Tanya Rochelmeyer CV


   
geb. 1975 in Essen | Lebt und arbeitet in Berlin
2003-2007 Studium: FHTW Berlin
   
Ausstellungsbeteiligungen
2011 „Alptraum“, The Company, Los Angeles, USA / Cell Project
2011 Space, London, GB / Projektraum Deutscher Künstlerbund, Berlin
2011 „abstract confusion“, B-05 Kunst- und Kulturzentrum, Montabaur und Kunstverein Ulm
2011 „Halleluwah“, ABTART, Stuttgart
2010 „Beyond Space“, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin (solo)
2010 „Preview Berlin The Emerging Art Fair, Berlin
2010 „RE-ENTRY“ Color, Form and Object“, loop – raum für aktuelle kunst, Berlin
2010 „Mixed“, Brandenburgischer Kunstverein, Potsdam
2010 „North“, Galerie Hartwich, Rügen
2010 „Mixed“, Märkisches Museum, Witten (Kat.)
2010 „2. Internationaler André-Evard-Kunstpreis“, Messmer Foundation, Kunsthalle Riegel
2009 „Zeigen. Eine Audiotour durch Berlin", Temporäre Kunsthalle, Berlin (Kat.)
2009 „axis: bold as love“, Forgotten Bar Project/Galerie im Regierungsviertel, Berlin
2009 „S.A.A.B.S.D.P.D.J.I.M.K.R.L.C.P.T.R.S.S.S.F.W.M.W.“, Philara
 Sammlung zeitgenössischer Kunst, Düsseldorf (Kat.)
2009 „Out of Wedding“, Uferhallen, Berlin